Klinische Hypnose München – Hypnotherapie

Hypnose in der Therapie, genannt Hypnotherapie

Die klinische Hypnose (Hypnotherapie) ist der Einsatz der Hypnose für therapeutische Zwecke. Sie erzielt sehr häufig schnell spürbare Ergebnisse. Im Trancezustand (= Hypnose) hat der Klient Zugang zu seinen inneren Ressourcen, seinem inneren Wissen und seiner Kreativität. Durch den Kontakt mit den unbewussten Ressourcen ist der Klient in der Lage eine eigenständige, kreative und sehr effektive Problemlösung zu entwickeln. Gleichzeitig kann der Klient tief entspannen. An die Stelle der nach außen gerichteten Aufmerksamkeit über die Sinnesorgane wie Ohr, Auge oder Haut treten hauptsächlich die Informationen der inneren Wahrnehmung: Gefühle, Vorstellungen, Erinnerungen, innere Bilder, Eindrücke in den Vordergrund. Die Psychotherapie mit Anwendung der Hypnose ist sehr effektiv.

Seit 2006 ist die Hypnotherapie wissenschaftlich anerkannt.

Hypnose bzw. Hypnotherapie – für welche Probleme geeignet?

Die Hypnose bzw. Hypnotherapie kann zur Behandlung zahlreicher verschiedener psychischer Probleme eingesetzt werden, wie zum Beispiel:

  • Depressionen
  • Ängste und Panikattacken
  • Selbstwertprobleme
  • Schlafprobleme
  • Schmerzbewältigung
  • psychosomatische Beschwerden
  • Trauma Behandlung
  • Essstörungen wie Anorexie, Bulimie, Adipositas

Bei vielen Problemstellungen kann die Einbindung hypnotherapeutischer Methoden in die Verhaltenstherapie sinnvoll sein.

Weitere Informationen zum Ablauf und den Kosten der Therapie in unserer Praxis finden Sie unter: Ablauf einer Therapie und zu den Kosten.

Für eine Einschätzung Ihrer persönlichen Situation und Ihres persönlichen Bedarfs an Information und Hilfe kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich:
telefonisch unter 089/74495482 anrufen, per Mail an kontakt@praxis-nerb.de
oder mit dem Kontaktformular unten.

Ihr Name*

Ihre Email*

Betreff

Ihre Nachricht