ADHS/ADS

Als Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bezeichnet man einen nicht nur bei Kindern auftretenden Symptomkomplex, der gekennzeichnet ist durch erhebliche Beeinträchtigungen der Konzentrations- und Daueraufmerksamkeitsfähigkeit, Störungen der Impulskontrolle sowie Hyperaktivität oder innere Unruhe. Bei manchen Patienten tritt ausschließlich eine hyperkinetische Störung, bei anderen alleine eine Aufmerksamkeitsdefizit-Störung auf. Meistens treten jedoch Aufmerksamkeitsdefizit und Hyperaktivität gemeinsam auf.

Da ADHS eine sehr vielschichtige, neurobiologisch bedingte Störung ist, kann neben einer Psychotherapie eine medikamentöse Behandlung erforderlich sein.

Zur verhaltenstherapeutischen Behandlung dieser Störung gibt es inzwischen sehr gute Behandlungsprogramme, die meist folgende Komponenten enthalten:

  • Elterntraining, wodurch die Eltern systematisch lernen, insgesamt eine Optimierung ihrer Erziehungsfähigkeit zu erreichen (Maßnahmen zur Verbesserung der Eltern-Kind-Beziehung, Maßnahmen zur Verbesserung der Kommunikation mit dem Kind wie z.B. klare Aufforderungen geben, angemessenes Loben; Unterstützung von konsistentem Erziehungsverhalten durch häusliche Rückmeldungssysteme; Bewältigung von Verhaltensproblemen bei den Hausaufgaben u.a.)
  • Zusammenarbeit mit Schule/Lehrern in Form von Beratung und ggf. Anleitung zum Umgang mit dem aufmerksamkeitsgestörten Kind
  • Psychotherapie mit dem betroffenen Kind: Hyperaktive Kinder brauchen vor allem Möglichkeiten ihre Selbstkontrolle zu entwickeln. Intensives Verhaltenstraining soll den Kindern helfen, ihr eigenes Verhalten besser zu steuern, innezuhalten, zu überlegen und erst dann zu handeln. Der Therapeut entwirft für jedes Kind einen speziellen Therapieplan mit verschiedenen „Therapiebausteinen“ (u.a.Konzentrations- und Aufmerksamkeitstrainings, „Verbesserung des Sozialverhaltens“ , Training der Impulskontrolle)

Weitere Informationen zum Ablauf und den Kosten der ADHS Therapie in unserer Praxis finden Sie unter: Ablauf einer Therapie und zu den Kosten.

Für eine Einschätzung Ihrer persönlichen Situation und Ihres persönlichen Bedarfs an Information und Hilfe kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich:
telefonisch unter 089/74495482 anrufen, per Mail an kontakt@praxis-nerb.de
oder mit dem Kontaktformular unten.

Ihr Name*

Ihre Email*

Betreff

Ihre Nachricht